Zum Inhalt springen
HofKultur: Auftakt mit der Old boys band

HofKultur: Auftakt mit der Old boys band

Lesedauer: ca. 1 Min. | Text: RDN Verlag

Am Freitag, 18. Juni, startet die Reihe „HofKultur“ mit der Old boys band unter freiem Himmel.

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen veranstaltet drei Konzerte in der Reihe „HofKultur“! Lokale Bandformationen sorgen an freitäglichen Sommerabenden für Musikgenuss unter freiem Himmel auf dem Hof des Gymnasiums Petrinum.

Auftakt am 18. Juni

Den Auftakt macht am Freitag, 18. Juni, um 19.30 Uhr, die Old boys band. Die Gruppe steht schlicht für „handclappin‘, footstompin‘,keep it simple Rhythm and Blues“. Dabei unterstreichen diese Musiker mit jeder neuen Aufnahme, mit jedem Konzert, dass ihnen der Rhythm and Blues eine Herzensangelegenheit ist, dass in ihrem Innern das alte Feuer brennt, wie eh und je. Die Old boys band sind Ralf Ruttert (Saiten und Stimme), Manni F.Schulz (Tiefe Saiten), Georg Wissing (Trommeln) und Peter Nickel (Tasten).

Auch für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher ist gesorgt: Angeboten werden kalte Getränke sowie Brat- und Currywurst.

Konzept und Voraussetzungen

Bei allen Veranstaltungen findet ein strenges Hygienekonzept Anwendung, das Ihnen auf der vorhandenen Bestuhlung die Einhaltung des Sicherheitsabstandes zu Ihren Mitbesucherinnen und -besuchern garantiert. 

Die Anzahl der Plätze ist limitiert und ein Kartenkauf ist im Vorfeld ist notwendig, da nach der aktuellen Coronaschutzverordnung die Rückverfolgbarkeit gewährleistet sein muss. Tickets können – solange noch Plätze verfügbar sind – für 5€ unter 02361 18052700 sowie bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn unter www.kultur-kommt-ticket.de erworben werden. Bitte beachten Sie, dass es bei diesen Veranstaltungen keine Abendkasse geben wird!

Einlass erfolgt weiterhin nur mit GGG-Nachweis: Laut Coronaschutzverordnung ist eine Teilnahme an der Veranstaltung nur mit einem der folgenden Nachweise möglich: aktueller Negativtestnachweis, Nachweis über vollständige Corona-Impfung oder gültiger Nachweis über Genesung. Bitte führen Sie unbedingt Ihre Eintrittskarte sowie ein amtliches Ausweisdokument zur Überprüfung der Daten mit.

Es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder einer Atemschutzmaske während der gesamten Dauer der Veranstaltung.

Das Institut für Kulturarbeit dankt dem Gymnasium Petrinum für die Gastfreundschaft und Unterstützung sowie der Sparkasse Vest Recklinghausen für die Förderung der Veranstaltungsreihe. 

Info
Gymnasium Petrinum

Herzogwall 29
45657 Recklinghausen

email@petrinum.schulen-re.de
+49 (2361) 904470
https://www.petrinum.de/

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: